Heute setzen wir unsere Reihe mit einem Lernspiel zum Thema „Rechtschreibung“ fort. In unserem ersten Beitrag in der Reihe Lernspiele für den Förderunterricht haben wir die vielen Vorteile des spielerischen Lernens erläutert.

Spiele mit Bewegung machen alle Kinder gerne. Das Spiel Eckenlauf kann eingesetzt werden, um Silben/Buchstaben oder Regeln zu üben.

Eckenlauf mit Wörtern

 

Lernziele

individuell anpassbar

Das wird benötigt

Hier werden keine Materialien benötigt, lediglich ein ausreichend großer Raum und vorbereitete Fragen, wie unten beschrieben.

Spielverlauf

Gleich viele Kinder stellen sich in jeder Ecke eines Raumes auf. Das Grundprinzip ist wie folgt: Es werden Fragen/Aufgaben gestellt. Wer zuerst die richtige Antwort nennt, darf eine Ecke weitergehen. Gewonnen hat, wer zuerst wieder in der ersten Ecke angekommen ist.

Mögliche Fragen/Aufgaben

  • Wörter vorsprechen und die Anzahl der Silben nennen lassen / Ein Wort mit einer bestimmten Silbenzahl soll genannt werden.
  • Nenne ein Wort mit langem i, das nicht mit „ie“ geschrieben wird.
  • Nenne ein Wort mit Doppel-t in der Mitte.
  • d oder t? – Mache den letzten Laut hörbar. (Die Kinder müssen den richtigen Auslaut und das verlängerte Wort nennen.)

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihr Team der I.D.L.-Akademie