Heute setzen wir unserer Reihe zu Lese- und Lernspielen fort. In unserem ersten Beitrag in dieser Reihe Lernspiele für den Förderunterricht haben wir die vielen Vorteile des spielerischen Lernens erläutert. Heute ergänzen wir unsere Reihe um eine Spiele-Empfehlung und eine Spielidee zur besseren Einprägsamkeit von Lernwörtern.

Rate-Fix

Lernziele

  • Wortschatz erweitern
  • Buchstaben zuordnen

Das wird benötigt

  • Spiel „Rate-Fix“ (von Ravensburger)

 Spielidee

Das Spiel besteht aus einer Buchstaben-Drehscheibe und Begriffskärtchen. Die Kinder suchen sich nacheinander ein Begriffskärtchen aus und drehen die Buchstabenscheibe. Die Buchstabenscheibe bleibt bei einem Buchstaben stehen und die Kinder müssen zu dem gesuchten Begriff mit dem vorgegebenen Buchstaben ein Wort nennen.  Wer zuerst ein Wort gefunden hat, hat das Kärtchen gewonnen. Gewonnen hat das Kind, welches die meisten Wörter gefunden hat.

Variante

Die Kinder müssen mit dem gefundenen Wort einen Satz schreiben. Man kann mit den gefundenen Wörtern auch eine kurze Geschichte schreiben.

 

Lernwörter-Geschichte

Lernziele

  • Lernwörter einprägen

Spielidee

Um das Lernen von „Lernwörtern“ zu unterstützen, bieten sich folgende Aufgaben an:

Mit den Lernwörtern können die Kinder eine lustige Geschichte schreiben. Wem gelingt die lustigste Geschichte?

Auch die Fachausdrücke aus anderen Fächern lassen sich in einen ausgedachten wissenschaftlichen Vortrag verknüpfen. Wer schafft es den witzigsten Vortrag zu schreiben zu einem ausgedachten Phänomen?

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihr Team der I.D.L.-Akademie